Ocean Film Tour 2014

geschrieben am10.04.2014

Gestern machte die Ocean Film Tour zum ersten Mal halt in Salzburg. Am 16ten März 2014 ging die Tour in die erste Runde und präsentiert uns die besten Wassersport- und Umweltdokumentationen des Jahres. Die Ocean Film Tour stammt von den Machern der E.O.F.T, die uns ja allen bekannt ist. Wir freuten uns über den Stopp in Salzburg und wollten uns die Veranstaltung auf keinen Fall entegehn lassen. 

Mit im Programm waren spannende und vor allem atemberaubende Kurzfilme:

MAIDENTRIP Die 14jährige Laura Dekker will mit ihrer Ketsch, "Guppy", die Welt umsegeln. Zunächst wird ihr ein Strich durch ihren Traum gemacht. Ganz Holland war im Aufruhr über den Plan dieses jungen Mädchens.  Nach einem einjährigen Rechtsstreit zwischen Lauras Vater und dem Jugendamt gaben die Behörden schließlich grünes Licht für das Abenteuer. In 518 Tagen umsegelte sie die Welt und teilt ihre Geschichte mit uns. 

ATTENTION- A LIFE IN EXTREMES Apnoetaucher Guillaume Néry lebt für das Tauchen. Wie tief schafft er es? Der Film gewährt uns einen Einblick in das Leben und die Psyche des Tauchers. Dabei bleibt uns regelrecht der "Atem weg".

LAST OCEAN Dieser Film behandelt ein Thema das uns Menschen wirklich nicht egal sein darf! Das Rossmeer in der Antarktis gilt als eines der letzten intakten und natürlichen Ökosysteme der Erde. Allerdings steht es nun auch schon in Gefahr und wird vor allem durch die kommerzielle Fischerei bedroht. Der Film bringt uns zum nachdenken und sollte alle anregen etwas zu unternehmen, was dieses letzte unberührte Stück Meer möglicherweise retten könnte. 

RAY Bei "Ray" handelt es sich um den etwas anderen Taucher. Der Britische Ray ist 75 Jahre alt und lebt quasi schon unter Wasser. Im Laufe der Jahre hat er viele Schätze in der unterseeischen Landschaft entdeckt und gesammelt. 

THIS TIME TOMORROW Dave Rastovich und Craig Anderson erfüllen sich ihren Traum und surfen dem Swell von Tahiti über Mexico und Kalifornien bis nach Alaska hinterher. Der Film bietet uns einen Einblick in die Reise der sympathischen Jungs aus Australien. 

ATANDROY Einer unser favourites! Lavanono ist ein kleines Fischerdorf auf Madagaskar. Früher war es nur übers Wasser zu erreichen und selbst heute fährt man ganze zwei Tage mit dem Jeep über abenteuerliche Straßen, um dort anzukommen. Kitesurfen vom aller feinsten, sagen wir!

ALTERED ROUTE Ein kleiner aber feiner skateboard Film wurde uns ebenfalls geboten. Kilian Martin hat das Gelände eines verlassenen Hotelkomplexes für sich allein und dreht im trockengelegten Pool auf dem Skateboard seine Runden. 

STEP N' SOUL Swing time! Surfer Sam Bleakley steht nicht nur auf seinem Longboard, er tanzt auch drauf. Den Jazz Groove hat er auf jeden Fall drauf!

Weitere Termine

Das war die Ocean Film Tour 2014 und wir haben Lust auf mehr aber auch Meer! Der Sommer kann  kommen...

See you next year!

Ähnliche Artikel

Die European Outdoor Film Tour im Rückblick
Am Samstag dem 10 November 2012 war es dann so weit. Die E.O.F.T machte Halt in Salzburg. In der Großen Universitätsaula wurde die...
Das war die European Outdoor Film Tour 2014
Auch dieses Jahr konnten wir uns die E.O.F.T. nicht entgehen lassen. Langweilig wird uns dabei wirklich nie! Wir kommen diesmal gleich zum Punkt...
The Old, the Young and the Sea
Die myFirstline Redaktion war wieder Mal unterwegs und machte sich ins Mozartkino im schönen Salzburg. Wir freuten uns auf die erste...
European outdoor Film tour 16/17 in Salzburg
Die E.O.F.T. hat wie jedes Jahr auch heuer in Salzburg Halt gemacht. Diesmal war myFirstline in einer neuen Location, nämlich im Republic Cafe...